Webrecherche: Ressourcen für den Informatikunterricht

Hier die Ergebnisse meiner Recherche nach interaktiven Online-Programmierkursen. Manchmal ist die Suche etwas abgedriftet, daher finden sich auch andere Tools:

  • Mein Favorit bisher war Stepik.org auf dem ich den Nachfolger meines Programmierkurses entwickelt habe. Mit Stepik kann man als Lehrer kostenlose Programmierkurse unter Creative Commons Lizenz erstellen und den Prozess seiner Schüler überwachen.
  • Neben dem mir bereits bekannten Python-Kurs von cs-circles habe ich neu entdeckt den Kurs snakify – Auch hier kann man als Lehrer den Prozess seiner Schüler verfolgen.
  • Edabit: Auf der Seite kann man Erfahrungspunkte sammeln, in dem man zunehmend schwerere Programmieraufgaben löst. Wer es hier geschafft hat auch die schweren Aufgaben zu lösen ist auf jeden Fall ein guter Programmierer.
  • Alternativ gibt es auch spielerische Herangehensweisen, z.B. https://checkio.org/
  • Pythontutor.com ist ein tolles Tool zum Visualisieren von Code. Noch besser, da etwas reduzierter, ist die Variante von cscircles
  • SQLZoo bleibt mein liebstes Tool zum Lernen von SQL, auf ähnlichem Niveau sind aber auch sqlbolt und das deutsche Tutorial https://imoodle.de/sqltutorial/home.html
  • Flaci ist ein geniales Tool für die Theoretische Informatik.
  • Regexone ist ein interaktives Tutorial zum Lernen von regulären Ausdrücken
  • https://ideone.com/ ist das perfekte Tool, wenn mal wieder irgendetwas an der Entwicklungsumgebung nicht funktioniert.
  • https://visualgo.net/en Die beste Seite um Algorithmen zu visualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.