Ich arbeite zur Zeit daran, die Pymunk-Physikengine in den Miniworldmaker zu übernehmen. Dies hat mich am Wochenende einige Stunden gekostet – Auch deshalb weil ich einen blöden Fehler gemacht habe, der mich lange aufgehalten habe… Ich habe einige Stunden damit verbracht, einen Fehler zu suchen, der letztendlich darin lag, dass der eigentliche Simulationsschritt in einer Objektmethode anstatt in einer Klassenmethode ausgeführt wurde..

Noch verhalten sich einige Dinge merkwürdig, aber die Ziele für die nächsten Wochen sind damit auf jeden Fall gesetzt.

a) Stabilisieren der Engine

b) Dokumentieren der Engine

c) Die API so gestalten, dass die Engine möglichst gut und einfach auch von Schülern verwendet werden kann.

Physik-Engine – Erster Versuch