Die erste Lektion mit dem Miniworldmaker war ein Erfolg.

Während die Schüler erste Erfahrungen und Ideen sammeln konnten, erwies sich das Framework so stabil, dass alles glatt gelaufen ist und keine nennenswerte Bugs aufgefallen sind.

Während die API ab jetzt weitgehend stabil bleiben wird (damit die Programme der Schüler laufen), hoffe ich das Framework moderat weiterzuentwickeln, so dass es in den nächsten Wochen noch stabiler wird,Fehler verständlicher rückgemeldet werden und die API um sinnvolle Funktionen erweitert wird.

Anbei noch ein repl.it zu Miniworldmaker. Ein kleines Flappy-Bird Spiel mit weniger als 70 Zeilen Code:

[https://repl.it/@a_siebel/flappybird?lite=true]